Unterstützung für Senioren

Entlastung bei der Pflege zu Hause.
Der Häusliche Unterstützungsdienst vermittelt ausgebildete Senioren- und  Demenzbegleiter*innen, die pflege- und hilfebedürftige Menschen zu Hause besuchen und dort bei Gesellschaftsspielen, Vorlesen oder Spaziergängen Zeit mit ihnen verbringen. Pflegende Angehörige werden hierdurch zeitweise entlastet, um die sonstigen Aufgaben des Alltags besser bewältigen zu können.

Häuslicher Unterstützungsdienst

Kontakt

Häuslicher Unterstützungsdienst

Diakonisches Werk im ev. Kirchenkreis Dinslaken
Haus der Diakonie
Wiesenstraße 44
46535 Dinslaken

Telefon: 02064- 43 47 22
Fax: 02064-43 47 20
E-Mail

 

Team

Teamkoordination

Kathrin Bay

Tel: 02064-43 47 21

Mail

Verwaltung

Anita Cyris

Tel: 02064-43 47 40

Mail

Team

Seniorenbegleitung

Anita Baukloh

Seniorenbegleitung

Frank Eiteneuer

Seniorenbegleitung

Ingrid Postinett

Seniorenbegleitung

Kornelia Seifert

Anfahrt

Wir bieten Unterstützung für Menschen

  • mit körperlichen Beeinträchtigungen
  • mit kognitiven Beeinträchtigungen (z. B. Menschen mit Demenzerkrankungen)
  • mit psychischen Beeinträchtigungen

Das Angebot richtet sich an Bewohner*innen aus dem Kirchenkreis Dinslaken (Dinslaken, Voerde, Hünxe, Duisburg Walsum) und betrifft eine Vielzahl von unterschiedlichen Tätigkeiten. Da jede Lebenssituation individuell ist, passen wir unser Angebot Ihrer jeweiligen Situation an.

 

Begleitung und Unterstützung

Begleitung innerhalb oder außerhalb des häuslichen Umfelds:

  • Spaziergänge
  • Begleitung bei Einkäufen
  • Begleitung bei Terminen (Arztbesuche oder Behördengänge)
  • Ermöglichung des Kontakts mit Bezugspersonen (Familie oder Freunde)
  • Besuche auf dem Friedhof
  • Begleitung zu kulturellen...

Begleitung innerhalb oder außerhalb des häuslichen Umfelds:

  • Spaziergänge
  • Begleitung bei Einkäufen
  • Begleitung bei Terminen (Arztbesuche oder Behördengänge)
  • Ermöglichung des Kontakts mit Bezugspersonen (Familie oder Freunde)
  • Besuche auf dem Friedhof
  • Begleitung zu kulturellen Aktivitäten

Unterstützung bei organisatorischen Tätigkeiten:

  • Unterstützung bei Telefonaten oder Behördenangelegenheiten
  • Ausfüllen von Anträgen
  • Übernahme von hauswirtschaftlichen Tätigkeiten (Einkäufe, Erledigungen, Essenszubereitung etc.)
  • Hilfen zur Erhaltung vorhandener Ressourcen
  • Training von Alltagskompetenzen und tagesstrukturierende Maßnahmen
  • Hilfen zur Aktivierung von Erinnerungen (Erinnerungsarbeit)
  • Hilfen zur Entwicklung und Erhaltung einer Tagesstruktur
  • Unterstützung bei Ausleben eigener Interessen (z.B. bei Hobbys etc.)
  • Gespräche führen
  • Entspannende Aktivitäten
  • Aktivitäten zur Erhaltung und Förderung von Motorik (Gehübungen, feinmotorische Übungen etc.)
mehr lesen

Abrechnungsmöglichkeiten

Durch die rechtliche Anerkennung als Unterstützungsangebot sind folgende Abrechnungsmodalitäten möglich:

  1. Betreuungs- und Entlastungsleistungen nach §45 a+b SGB XI (ab Pflegegrad 1)
  2. 40% der Pflegesachleistungen des jeweiligen Pflegegrades (ab Pflegegrad 2)
  3. Verhinderungspflege nach §39 SGB XI (ab Pflegegrad 2)
  4. Kosten können selbst getragen werden

Wir beraten Sie gerne individuell und kostenfrei zu Ihren persönlichen Möglichkeiten.

 

Weitere Angebote

Als ergänzendes Angebot zum Häuslichen Unterstützungsdienst bieten wir auch das Café Vergissmeinnicht an. Das Café Vergissmeinnicht ist eine Betreuungsgruppe zur Entlastung der Angehörigen.  Zwei Mal im Monat findet es von 14.30 bis 17.30 Uhr in der Gemeinde Weißenburgstraße statt, an dem die Klienten teilnehmen können. Geboten wird ein buntes Programm und eine kleine Verköstigung. Auch das Café Vergissmeinnicht kann mit den Pflegekassen abgerechnet werden. Weitere Informationen finden Sie hier:

Demenzcafé und Sinnesgarten Dinslaken

Downloadbereich