Ambulant Betreutes Wohnen & Übergangswohngemeinschaften

 

Der Weg heraus aus einer schwierigen, manchmal existenziell bedrohenden Lebenssituation kann leichter werden, wenn der Alltag unterstützend begleitet wird und manchmal stellvertretend Belange geregelt werden können. Das Ambulant Betreute Wohnen begleitet Menschen mit einer psychischen und /oder Suchterkrankung in ihrer persönlichen Lebenswelt und bietet die Möglichkeit persönliche Ressourcen “wieder” zu entdecken.  In besonderen schwierigen Lebenssituationen wie zum Beispiel nach einer Haftentlassung, können wir Ihnen einen Übergangswohnraum in einer Wohngemeinschaft zur Verfügung stellen.