Im Einsatz für die Würde

Eine Flucht und ein Neuanfang in einem unbekannten Land stellen für die betroffenen Menschen ein tief einschneidendes Lebensereignis und eine große Herausforderung dar. Eine unbekannte Sprache, ein unbekanntes Rechtssystem, sowie unbekannte kulturelle Normen und Werte lösen in erster Linie oft Gefühle von Unsicherheit und Angst aus. Dazu kommen die oft schweren traumatischen Erlebnisse aus dem Heimatland und von der Flucht. Das PSZ bietet hierbei Orientierung, Hilfe und Unterstützung.

Psychosoziales Zentrum für Flüchtlinge am Niederrhein

Kontakt

Psychosoziales Zentrum für Flüchtlinge am Niederrhein

Diakonisches Werk im ev. Kirchenkreis Dinslaken
Bahnhofsplatz 4-6
46535 Dinslaken

Telefon: 02064-6064920
Fax: 02064-6064928
 E-Mail

Terminvergabe & Aufnahme

Termine werden nur nach Vereinbarung und vorheriger Einreichung aller notwendigen Unterlagen vergeben. Kontaktieren Sie uns für einen Termin gerne unter der angegeben Telefonnummer oder per Mail. Die notwendigen Unterlagen und alle weiteren Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Beratungsformen

Der Beratungsumfang der Asyl- und Flüchtlingsberatung und der Psychologischen Angebote umfasst:

  • Persönliche Beratungen
  • Videoberatungen/Videosprechstunden
  • Telefonberatungen

Asyl- und Flüchtlingsberatung

  • Asylverfahren
  • Klageverfahren
  • Aufenthaltsrechtliche Fragen
  • Familienzusammenführung
  • Fehlende Dokumente
  • Sozialrechtliche Fragen
  • Behördliche Angelegenheiten

Psychologische Angebote

  • Erstgespräche
  • Diagnostik
  • Psychologische Beratung und Betreuung für traumatisierte und psychisch beeinträchtige Flüchtlinge
  • Therapiebegleitende Unterstützung
  • Kriseninterventionen

 

Zielgruppe

Unser Beratungsangebot richtet sich grundlegend an geflüchtete Menschen unabhängig ihres Aufenthaltsstatus, insbesondere an schutzbedürftige und traumatisierte Menschen. Des Weiteren bietet das PSZ regelmäßig Vorträge zu ausländerrechtlichen und psychologischen Themen an. Kontaktieren Sie uns gerne bei Interesse!

Für alle Mitarbeitenden des PSZ gilt die Schweigepflicht gemäß § 203 StGB. Die Beratung kann gerne anonym erfolgen. Wir arbeiten kostenlos, nicht konfessionsgebunden und auf freiwilliger Basis. Im Bereich der Psychologischen Angebote zudem mit der Unterstützung von Sprachmittlern.

Der Einzugsbereich umfasst die Städte und Gemeinden des Kreises Wesel und Kleve, sowie die Städte Duisburg und Oberhausen.

Unser interdisziplinäres Team setzt sich aus Sozialarbeitern/Sozialpädagogen und Psychologen zusammen.

Team

Teamleitung

Marius Köhler

Tel: 02064-6064911

Mail

Verwaltung

Ebru Yildiz

Tel: 02064-6064920

Mail

Psychologe

Michel Eckhardt

Psychologin

Laura Boese

Anfahrt

Partner