Endlich ein Zuhause

Wohnungslosigkeit und Abhängigkeitserkrankungen beeinflussen sich häufig gegenseitig. Exzessiver Suchtmittelgebrauch gilt als Risikofaktor für einen möglichen Verlust der Wohnung. Die Folgen längerer Wohnungslosigkeit sind schwerwiegend. Sie verstärken bereits vorhandene persönliche Beeinträchtigungen und soziale Problemlagen. Unsere mobile Suchtberatung hilft, den Weg hinaus zu finden.

Suchtberatung für Wohnungslose

Kontakt

Drogenberatung

Diakonisches Werk im Ev. Kirchenkreis Dinslaken
Haus der Diakonie
Wiesenstraße 44
46535 Dinslaken

Tel.: 02064 – 43 47 10
Fax: 02064 – 43 47 20
E-Mail schreiben

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 09:00 – 16:00 Uhr
Freitag 09:00 – 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Ansprechpartner

Jonas Egelkraut

Tel: 02064 - 43 47 11

Mobil: 0178 - 71 990 48

Mail

Teamkoordination

Christina Biederbeck

Tel: 02064 - 43 47 14

Mail

Unser Angebot

Im Rahmen der aufsuchenden Arbeit möchten wir vor allem wohnungslose Menschen erreichen, die die Angebote von Sucht- und Drogenberatungsstellen aus unterschiedlichen Gründen bisher nicht wahrgenommen haben.

Unsere mobile und individuelle Beratung richtet sich an Menschen, die eine Suchtproblematik aufweisen

und

  • wohnungslos sind
  • von Wohnungslosigkeit bedroht sind
  • in problematischen Wohnverhältnissen leben

 

Wir unterstützen bei:

  • Vermittlung und Anbindung an die bestehenden Drogen- und Suchtberatungsstellen
  • Vermittlung zu weiterführenden Hilfsangeboten
  • Begleitung zu Terminen bei Behörden, Ärzten, Ämtern etc.
  • Beratung im Krisenfall/Krisenintervention
  • Hilfe bei der Suche nach einer Unterkunft

 


Für alle Mitarbeitenden der Drogenberatung gilt die Schweigepflicht gemäß § 203 StGB.
Die Beratung kann gerne anonym erfolgen.
Wir arbeiten kostenlos, nicht konfessionsgebunden und auf freiwilliger Basis.

Unser Einzugsbereich umfasst den Kreis Wesel, rechtsrheinisch.

Das Förderprogramm

Das “Förderprogramm zur Stärkung der Suchtberatung für wohnungslose Menschen” ist Teil der Landesinitiative “Endlich ein Zuhause”.

 

Partner

 

In Kooperation mit dem Caritasverband Moers-Xanten e.V.