Otto-Pankok-Schule Drevenack

 

Auf den Anfang kommt es an!

Die Otto-Pankok-Schule ist eine Schule, die Schülerinnen und Schüler abholt, wo sie sind, sie ermutigt und stärkt, in Gemeinschaft mit anderen ihre Persönlichkeit zu entwickeln.

Otto-Pankok-Schule in Drevenack

Anschrift

Offener Ganztag an der Otto-Pankok-Schule
Buschweg 5
46569 Hünxe-Drevenack

Leitung: Sonja Stender
Telefon: 0176 – 60348792
E-Mail schreiben

Das Team der OGS Drevenack (Foto: Jasper Benning)

Otto-Pankok-Schule
Gemeinschaftsgrundschule Drevenack
Telefon: 02858 6484
Fax: 02858 82247
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten:
Dienstag und Donnerstag: 8:00 – 12:00 Uhr

⇒ Homepage der Otto-Pankok-Schule

Der Offene Ganztag

Die Betreuung wird ab 11.50 Uhr bis 16.30 Uhr übernommen.

In den Ferien ist eine Betreuung Ihrer Kinder in Kooperation mit den Ganztagsschulen in Bruckhausen bzw. Hünxe in vorher angekündigten Zeiträumen gewährleistet. Ausgenommen ist lediglich die Zeit „zwischen den Jahren“.

Nach dem Unterricht findet eine qualifiziert betreute LERNZEIT durch pädagogisches Fachpersonal (30 min. für das 1. und 2. Schuljahr und 60 min für das 3. und 4. Schuljahr) statt. In der Lernzeit haben die Kinder die Möglichkeit, in ruhiger Atmosphäre ihre Aufgaben zu erledigen und eigenständiges Arbeiten – auch mittels PC und anderen Hilfsmitteln – zu erlernen.

Das Mittagessen wird von Apetito geliefert und von unseren festen Küchenkräften zubereitet und ausgegeben. Apetito steht für Qualität und ein breites Sortiment, welches individuell auf die Wünsche/Bedarfe der Kinder abgestimmt und angepasst werden kann. Auch werden kulturelle und gesundheitliche Bedürfnisse berücksichtigt. Dazu bekommen die Kinder frisches Obst/Rohkost oder auch mal einen Nachtisch.

Im Nachmittagsbereich haben die Kinder die Möglichkeit an unterschiedlichen AG- Angeboten teilzunehmen und /oder eine große Auswahl an attraktiven Spiel- und Bastelmaterialien sowie das einmalige Außengelände zu nutzen.

Aktuelles und Termine

Downloads:

⇓ Terminübersicht Ferienbetreuung und Schließungstage 2022

Konzeption offener Ganztag. Diakonisches Werk im Evangelischen Kirchenkreis Dinslaken
Konzeption Offener Ganztag (Stand: 10/2021)

Organisation und Ausstattung

Die Otto-Pankok-Schule

Die Otto-Pankok-Schule ist eine Schule, die Schülerinnen und Schüler abholt, wo sie sind, sie ermutigt und stärkt, in Gemeinschaft mit anderen ihre Persönlichkeit zu entwickeln.

Unser Schulgebäude, naturnah im Wald gelegen, ist ebenerdig und behinderten-gerecht. Große Fenster lassen viel Licht in unsere Klassenräume. Bei schönem Wetter bieten unsere Terrassen und Außenlernorte auch Möglichkeiten für das Lernen in freier Natur. Unser großflächiger Schulhof bietet durch vielseitige Spielgeräte unterschiedlichste Bewegungs- und Entspannungsmöglichkeiten.

Durch selbstständiges Arbeiten wird in der Lernzeit Raum für das individuelle Fördern und Fordern geschaffen. Jedoch ist dieses Konzept nicht als Lernstudio oder Nachhilfe Angebot zu verstehen. Die Kinder werden zu selbständigem Arbeiten in einer reizarmen und angemessenen Arbeitsatmosphäre mit strukturierten Zeiten und festen Begleitpersonen motiviert. Begleitet wird die Lernzeit durch das Lehrpersonal, sowie dem Personal des Offenen Ganztags.

Freispiel

Dem Freispiel wird neben gelenkten Aktionen sowie AG‘s am Nachmittag, größtmöglicher Raum zur freien Entfaltung gegeben. Das Freispiel ist der Zeitabschnitt in der pädagogischen Arbeit, in der die Kinder selbständig entscheiden können, was, wo, mit wem und wie lange sie spielen wollen. Die Selbstbestimmung der Kinder steht im Vordergrund. Die Stärkung der Persönlichkeit, das Lernen seine Fähigkeiten einzuschätzen und die Förderung des sozialen, kreativen, kognitiven, motorischen und emotionalen Bereiches sind die Ziele.

Das großzügige Außengelände mit Anbindung an den Wald und eigener Terrasse wird so oft wie möglich genutzt. Der große Sandberg, sowie der Niedrigseilgarten und Klettergerüst bieten Raum für Phantasie und Abenteuer. Alle gelenkten Aktionen werden in der Freispielzeit parallel und in Kleingruppen durchgeführt. Die Angebote am Nachmittag, finden an wechselnden Tagen statt. Jeden ersten Freitag im Monat wird zudem eine besondere Gruppenaktion, für alle Kinder angeboten, wie z.B. Experimente, Kino Nachmittag, Halloweenparty etc.

Angebote und Förderung

Lesekonzept

Da das Lesen eine Grundvoraussetzung für alle anderen Lernbereiche ist, steht das Lesenlernen bei uns mit an vorderster Stelle.
Wir haben einen Leseplan mit ansteigenden Schwierigkeitsstufen entwickelt. In täglichen Lesezeiten erweitern die Kinder mit angemessenen Aufgaben und ansprechender Kinderliteratur ihre Lesefähigkeit. Jeder liest und arbeitet in seinem Tempo. Die Schwierigkeitsstufen sind den Fähigkeiten der Kinder angepasst.
Als besondere Motivation können die Kinder kostenlos am Antolin-Lesequiz teilnehmen (Schullizenz für das Internetprogramm).
Das Highlight des Jahres ist für unsere Leseratten dann der bundesweite Vorlesetag, an dem prominente und auch nicht prominente Vorleser unsere Kinder begeistern.

Projektarbeit

Vor allem im Sachunterricht lernen die Kinder sich selbstständig zu informieren, ihre Arbeit in Themenmappen zu dokumentieren und ihre Ergebnisse in kleinen Referaten, selbst gestalteten Lernplakaten oder auch Powerpoint-Präsentationen vorzustellen. Zur Recherche stehen den Kindern in ausreichender Anzahl internetfähige Computer, gut ausgestattete Klassenbüchereien und die in unserer Schule beheimatete Gemeindebücherei zur Verfügung. Auch hier arbeitet jedes Kind seinen individuellen Fähigkeiten entsprechend.

Sonderpädagogische Förderung

Zu unserem Kollegium gehört eine Sonderpädagogin, die bei besonderen Lernschwierigkeiten Eltern berät und unterstützt, bei der Diagnose von Lernschwächen weiterhilft und Kinder mit erhöhtem Förderbedarf im „Gemeinsamen Unterricht“ betreut.

Bewegung

Jährlich findet unser beliebtes Sport- und Spielfest statt auf unserem großen Sportplatz direkt neben der Schule. Die Kinder haben die Möglichkeit sich in der Leichtathletik zu messen und im fröhlichen Spiel auszutoben.
Austoben kann man sich auch in jeder Pause auf unserem im Wald gelegenen Schulhof, der unterschiedlichste Bewegungsmöglichkeiten bietet.

AG's

In unterschiedlichen Arbeitsgruppen werden besondere Interessen unserer Kinder berücksichtigt.

Eine Schulzeitung entsteht in der Zeitungs-AG. Zurzeit verwirklichen sich unsere „kleinen Experten“ in LOGO-, Kunst-, Koch-, Computer- und Plattdeutsch-AGs.